Neue Unternehmenswebsite für Eurobaustoff

Website-Relaunchfür EUROBAUSTOFF

Die neue Website für unseren langjährigen Kunden EUROBAUSTOFF ist online. Unter dem Motto: Infotainment statt Informationsflash zeigt die Nummer 1 unter den Fachhandelskooperationen für Baustoffe, Holz und Fliesen ihr gewaltiges Leistungsspektrum in moderner und ansprechender Art.

ONM war dabei für die Konzeption, das Design und die Entwicklung der Website verantwortlich, die Agentur Fullhaus steuerte Videos, Bilder und Texte bei. Technische Basis der Website ist TYPO3.

Besonderen Wert haben wir auf ein modernes und zugleich emotionales Design gelegt. Im Fokus standen Übersichtlichkeit und Anwenderfreundlichkeit verbunden mit einem hohen Nutzerlebnis. Dieses wird vor allem durch moderne Bedienelemente, Slider, großflächige Bilder und den unterstützenden Einsatz von Videomaterial erreicht.

„Durch den Einsatz von Videosequenzen werden Text und Bild optimal verbunden. Kein anderes Format lässt sich vom Anwender bequemer konsumieren“, so Jürgen Grün, Fachbereichsleiter Online bei Eurobaustoff. Ein virtueller Rundgang mit personalisierter Ansprache weckt positive Emotionen und erzeugt so Nähe und das Gefühlt von Vertrautheit.

Ziel war es, die weit gefasste Zielgruppe umfassend über das Leistungsportfolio der Kooperation zu informieren. Neben den derzeitigen Fachhändlern werden potenzielle Gesellschafter ebenso angesprochen wie Hersteller und andere Geschäftspartner.

Integrierte Bewerberplattform

Essentiell ist zudem die neu entwickelte und nahtlos in die Website integrierte Bewerberplattform. Potenzielle Bewerber sollen auf der persönlichen Ebene angesprochen werden und klar erkennen können, was ihnen Eurobaustoff als Arbeitgeber bieten kann. Die neue Karriereseite listet die Stellenangebote aller Standorte der Kooperation und ermöglicht eine direkte Online-Bewerbung. Dabei werden alle Stellenangebote über ein internes Bewerbermanagement-Tool verwaltet und via Schnittstelle in die Website eingelesen.

Schnittstellenanbindung – Mehrfachnutzen durch integrierten PDF-Export

Die Stellenangebote lassen sich zudem als PDF exportieren. Dazu werden die Daten aus der Schnittstelle herangezogen und optisch ansprechend aufbereitet. Dies bietet nicht nur einen großen Nutzen für die potenziellen Bewerber, sondern auch die Möglichkeit, die Stellenangebote als PDF schnell und einfach über andere Personalportale zu verbreiten. Das automatisierte Aufbereiten der PDFs spart zudem erheblichen Arbeitsaufwand ein. Denn bisher mussten die PDFs manuell erstellt werden.

Integriertes Presseportal

Der Bereich „Newsroom/Presse“ bündelt alle Informationen für die Presse und die interessierte Öffentlichkeit. Alle News-Meldungen werden über TYPO3 verwaltet und können flexibel nach Kategorien und Veröffentlichungszeitraum gefiltert werden.

Internationale Ausrichtung

Die Webseite ist derzeit in drei Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch und Französisch. „Mit der Mehrsprachigkeit unseres Internetauftritts tragen wir der zunehmenden Europäisierung unserer Kooperation Rechnung“, erläutert der Vorsitzende der EUROBAUSTOFF Geschäftsführung, Dr. Eckard Kern.

Spezielle Länderwebseiten

Auf Basis der Hauptwebsite wurden für die Länder Schweiz und Österreich zusätzliche Länderwebseiten erstellt, welche die für das Land nötigen Zusatzinformationen abbilden und welche ebenfalls mehrsprachig aufgebaut sind.

Integrierte Webseiten der Fachgruppen

Für die acht spezialisierten Fachgruppen und Sortimentsspezialisten der EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG wurden innerhalb des Webauftritts Micro-Sites erstellt. Diese stellen das Leistungsportfolio der jeweiligen Fachgruppe in einem One-Pager-Design gebündelt dar.

  • Technik: TYPO3
  • Art: Webseite / Webportal
  • CMS
  • Beratung
  • Konzeption & Wireframes
  • Technische Umsetzung
  • Web Design & Usability
  • API Schnittstelle
  • Job-Börse
  • Video-Stream
  • Responsive Design


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zur EUROBAUSTOFF.com Website

Next
Prev

Vorheriges Projekt Übersicht Nächstes Projekt

überzeugt?

Ihr Ansprechpartner
Thomas Krampen Geschäftsführer Vertrieb +49 261 30380-80 tk@onm.de