Neues Jobbörsen-Netzwerk

Erneuter Relaunch für einen langjährigen Kundenfür jobsintown.de

Seit Juli erscheint die Online-Stellenbörse jobsintown.de in einem neuen, modernen Look. Und auch bei den Funktionalitäten hat sich so einiges getan.

Design und Usability

Das neue, übersichtliche Design ermöglicht eine noch bessere Orientierung. In der Stellenanzeige wird nun direkt der Standort angezeigt und es lassen sich alle verfügbaren Stellenangebote eines Unternehmens aufrufen.

Social Media

Durch die verstärkte Präsenz in sozialen Netzwerken sollte zudem die Reichweite erhöht werden. Also wurde auch die Facebookseite relaunched. Sie enthält ein Bewerberportal mit nützlichen Tipps für Bewerber sowie eine integrierte Jobsuche. Neben Facebook werden die Jobangebote auch auf Twitter veröffentlicht. Die Integration einer „Teilen-Funktion" in jeder Stellenanzeige schafft eine schnelle und gute Verbreitung interessanter Angebote.

Komplexe Suchfunktionen

Auch die Suchtechnologie wurde verbessert. Stellensuchende landen nun noch schneller und unkompliziert punktgenaue Treffer. Diese sind sortierbar nach Datum oder Relevanz. Mit Hilfe von Facetten lässt sich das Ergebnis jederzeit weiter eingrenzen, bis nur noch gewünschte Ergebnisse vorhanden sind.

Persönliche Benachrichtigungen via Job-Mail

Jobsintown merkt sich auf Wunsch eingegebene Suchparameter und Filter und verschickt E-Mails mit neu eingetroffenen, passenden Jobs. Hierzu ist keine Registrierung notwendig und auch die Abbestellung des Services ist in jeder Nachricht unkompliziert möglich.

Starkes Netzwerk für die Jobsuche

Spricht man von jobsintown.de, dann spricht man auch von einem starken Netzwerk. Denn neben der Hauptseite auf www.jobsintown.de existieren sowohl Fachkanäle (wie z.B. ingenieurforum.de oder vertriebsjobs.de) sowie Städte- (z. B. jobs-frankfurt.de) und Regionalportale (z.B. jobs-hessen.de). Auch diese erhielten neben einem neuen Design eine verbesserte Suchtechnik.

Insgesamt sind das nun 114 Webseiten, darunter 83 Städteportale, 17 Regionalportale und 13 Fachkanalseiten. Diese einzelnen Seiten nutzen ein - und dieselbe Job-Datenbank mit unterschiedlichen Abfrageparametern. Die Indexierung erfolgt über Apache Solr. Jede Webseite lässt sich dann über Parameter im Backend so konfigurieren, dass nur die für sie relevanten Jobs abgefragt werden. Z. B. können Geookoordinaten und ein Umkreis in den Städteportalen gesetzt werden oder aber Berufskategorien bei den Fachkanalseiten.

Die Technik

Technische Basis von alledem ist TYPO3, das sich vor allem wegen der extrem großen Flexibilität, der Multidomainfähigkeit und der speziellen Anforderungen an dynamische Templates anbot. Das Besondere hierbei war die Programmierung einer TYPO3-Extension, die dafür sorgt, dass nicht nur der Content, sondern auch die Templates - sprich das Design - dynamisch generiert werden. Jobsintown.de ist dadurch in der Lage, mit nur wenigen Klicks komplett neue Portalseiten zu konfigurieren.

Kunden von jobsintown.de können über das IFrame leicht die von ihnen eingestellten Jobs auf Ihrer Website anzeigen. Dabei lässt sich das Aussehen des IFrames leicht über CSS und Konstanten konfigurieren.

  • Launch: Jul 2012
  • Technik: TYPO3
  • Art: Webseite / Webportal
  • CMS
  • Job-Börse
  • Suchfunktion
  • Facebook API
  • Twitter API
  • SEO Optimierung & Betreuung
  • Apache Solr
  • FAQ
  • Extension- / Pluginentwicklung
  • Web Design & Usability

Webseite Mobile Seite

Next
Prev

Vorheriges Projekt Übersicht Nächstes Projekt

überzeugt?

Ihr Ansprechpartner
Thomas Krampen Geschäftsführer Vertrieb +49 261 30380-80 tk@onm.de