Überarbeitung der Buchungsstrecke

Verbesserung von Buchungstrecke, Gutscheinshop & Online-Tischreservierungen, mit neuen Modulenfür Europa-Park Hotelbetriebe

Gemeinsam mit dem Kunden Europa-Park Hotels und mit der Unterstützung unseres Partners MICROS-Fidelio überarbeiteten wir die Suite8 Homepage (S8HP) grundlegend im Aussehen und in der Funktionalität.

Bei diesem Projekt wurde besonderer Wert auf die individuellen Anforderungen des Europa-Park gelegt. Die S8HP wurde hierfür optisch und funktional überarbeitet und auf Basis des Bootstrap-CSS/JS-Frameworks in Version 3.2 responsive umgesetzt. Die Buchungsstrecke umfasst dabei insgesamt fünf mehrfach ausgezeichnete 4-Sterne-Superior-Hotels, ein Gästehaus und ein Camp Resort.

Die Zimmerreservierung

Neben der optischen Überarbeitung hat die Zimmerreservierung eine Vielzahl neuer Funktionalitäten erhalten. So werden beispielsweise Veranstaltungen direkt im Verfügbarkeitskalender und auch im späteren Buchungsverlauf angezeigt.

Verfügbarkeiten

Der Verfügbarkeitskalender entstand aus einer eigenen Entwicklung von ONM. Eine Filtermöglichkeit über Saisonzeiten und Zeiten, an denen spezielle Aktionspreise verfügbar sind, runden diesen ab.

Die Verfügbarkeitsabfragen sind so erweitert, dass sowohl Verfügbarkeiten in Blockreservierungen, als auch normale Verfügbarkeiten abgefragt werden.

Optimierte Gesamtauslastung

Die Hotels haben Zimmer derselben Kategorie mit einer unterschiedlichen Anzahl an Betten. Um die Gesamtauslastung zu optimieren, wurde darauf geachtet, dass immer die Zimmer gebucht werden, welche am ehesten zu der gewählten Anzahl an Personen passt. So wurde die Gesamtauslastung der Hotels erfolgreich optimiert.

Ermittlung des günstigsten Zimmerpreises

Nach einer Verfügbarkeitsabfrage erhält der Gast zunächst einen Überblick über alle buchbaren Hotels.

Nicht buchbare Hotels sind ausgegraut. Bei allen buchbaren Hotels werden Ab-Preise angezeigt. Der Gast kann nun eine Vorauswahl der Zimmer treffen, welche zunächst angezeigt werden. Natürlich lässt sich zusätzlich auf der Folgeseite zwischen den einzelnen Hotels wechseln.

Dynamische Texte bei Nicht-Verfügbarkeit

Sind ein keinem der Hotels Zimmer frei, erscheint ein entsprechender Hinweis. Dieser kann dynamisch von den Hotelmitarbeitern in der Suite 8 je nach Zeitraum gepflegt werden.

So ist es für die Hotelmitarbeiter beispielsweise möglich, in bestimmten Zeiträumen auf eine Mindestbuchungsdauer oder auf eventuell noch vorhandene Kontingente eines Reiseveranstalters zu verweisen.

Buchungen von Firmenevents und Veranstaltungen

Für Blockreservierungen/Kontingente, die für Firmen oder spezielle Veranstaltungen in der Suite 8 angelegt wurden, haben wir ein spezielles Feature entwickelt. Dieses generiert Landing Pages, die sich thematisch an der jeweiligen Firma oder Veranstaltung orientieren und die Gültigkeitsdauer des Blocks bei der Auswahl der Reisedaten mit berücksichtigen.

Ist eine Veranstaltung beispielsweise im Juni, so kann der Gast auf der Landing Page dieser Veranstaltung auch nur in dieser Zeit ein Datum auswählen.

Dynamische Hinweistexte

An unterschiedlichen Stellen der Buchungsstrecke können dynamische Hinweistexte angezeigt werden, diese können in Abhängigkeit vom gewählten Reisezeitraum und anderen Faktoren, wie z. B. gewählten Extras, Saisonzeiten, etc. eingestellt werden. Gesteuert werden diese über Kalenderanlässe in der Suite 8.

Extras/Packages

Die Anzeige der zusätzlich buchbaren Extras wurde komplett neu entwickelt. Die Extras werden in Abhängigkeit vom Reisezeitraum und anderer Faktoren analog den Hinweistexten gefiltert. So sind beispielsweise keine 3-Tages-Tickets für den Europa-Park erhältlich, wenn man nur eine Nacht bleibt oder außerhalb der Europa-Park Saison anreist.

Optimierter Registrierungsprozess

Der Account-Bereich wurde optimiert und erweitert. Das Ziel hierbei war es, die Abbruchquote so gering wie möglich zu halten und dennoch nicht zu wenig über den Gast zu erfahren.

So lassen sich über die Account-Einstellungen nun auch multiple E-Mail-Adressen und Kontaktdaten verwalten, der Benutzername wurde entfernt und die Strukturierung der Daten so intuitiv wie möglich gehalten.

Am Ende des Buchungsprozesses kann der Gast noch zusätzliche Informationen angeben, wie z.B. Informationen über mitreisende Personen, verspätete Check-In-Zeit und Weiteres. Der Gast kann eine alternative Firmenadresse angeben, an welche die Rechnung gesendet wird oder einen Bonuscode eingeben, welcher den Gesamtpreis prozentual vermindert. Diese Codes werden über Newsletter oder in Post-Stay-Mails als Dankeschön verschickt.

reservation.europapark.de

Die Tischreservierung

Die zahlreichen verfügbaren Restaurants in den unterschiedlichen Hotels mit ausreichend Zusatzinformationen und Dokumenten zu versehen, war ein wichtiger Faktor bei der Umsetzung der Tischreservierung. Dabei wurde eine spezielle Konfiguration der Restaurants über XML-Dateien angelegt, über welche die vielfältigen Informationen abgerufen werden. So sind beispielsweise die Öffnungszeiten hinterlegt, so dass der Gast bei einer Verfügbarkeitsabfrage nicht nur die verfügbaren Restaurants angezeigt bekommt, sondern auch sieht, welche Restaurants zwar geöffnet haben, aber ausgebucht sind.

Des Weiteren kann der Gast einen Lageplan u.v.m. anzeigen lassen.

reservation.europapark.de/v8hotel/TabResInquiry.aspx

Der Gutscheinshop

Kategorisierung von Gutscheinartikeln

Die Gutscheinartikel der Europa-Park Hotels sind kategorisierbar in Wellness- und Übernachtungsgutscheine. Damit der Gast sofort zu der von ihm gewünschten Kategorie gelangt, haben wir eine zusätzliche Einstiegsseite vorgeschaltet.

Schrittweiser Kaufprozess

Anstatt der Standard-Listenansicht der S8HP, in welcher alle Gutscheine untereinander gelistet und konfiguriert werden, findet der Gutscheinkauf bei den Europa-Park Hotels schrittweise statt. Dabei wurde besonderer Wert auf die optisch ansprechende Gestaltung der Artikel gelegt.

Auch hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt.

Performance-Optimierungen

Die Performance der zeitintensiven Datenbankabfragen wurde erfolgreich optimiert.

So wurden die Cache-Einträge der Web-Applikation optimiert und Informationen und Preise der unterschiedlichen Gutscheinartikel in Dateien auf dem Webserver gespeichert. Die Schnittstelle ‚XML Interface‘ wird dadurch stark entlastet.

Widerruf

Um der neuen Rechtsprechung gemäß § 355 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) gerecht zu werden, wurden eine Widerrufsbelehrung und ein Online-Widerrufsformular implementiert. Die Inhalte dieser Seiten sind in Berichten der Suite 8 hinterlegt und werden dynamisch ausgelesen. Das Formular wird per E-Mail an den in der Web-Applikation konfigurierten Hotelmitarbeiter per STMP versendet.

reservation.europapark.de/V8Hotel/VoucherCategorySelection.aspx

Sonstiges

Lastverteilung

Der große Andrang von Gästen auf der Buchungsstrecke machte es erforderlich, einen zweiten Server einzurichten mit dem XML Interface der Suite 8. Eine ausgewogene Belastung dieser beiden Schnittstellen, sowie ein Monitoring-Skript und eine ausgeklügelte Belastungsverteilung war Teil eines eigenen Projektes.

Performance Optimierung

Das Caching von Daten in der Applikation wurde komplett überarbeitet, um die Auslastung der Schnittstellen-Server so gering wie möglich zu halten. Größere Datenmengen werden nur in der Nacht abgefragt. Ein Lock-Mechanismus wurde implementiert, um zu verhindern, dass beim Aktualisieren eines Cache-Eintrages, mehrfache Schnittstellenanfragen stattfinden. Zusätzlich dazu wurden einige Informationen in Dateien abgelegt, auf die zugegriffen wird, wenn die Schnittstellen zu sehr belastet werden.

SMS-Service

Mit der Unterstützung von Micros Fidelio wurde ein komfortabler Service für den Gast angebunden. Dieser ermöglicht es, den Gästen auf Wunsch eine SMS zu senden, wenn ihr Zimmer bezugsfertig ist. Dies entlastet nicht nur die Mitarbeiter am Empfang, da sich der Andrang an der Rezeption nun besser verteilt, es steigert außerdem die Zufriedenheit der Gäste, welche nun frühestmöglich auf ihr Zimmer können.

Administrations-Backend

Es wurde ein Administrations-Backend geschaffen, in welchem ausgewählte Hotelmitarbeiter die Möglichkeit haben, Einstellungen rund um die Web-Applikation S8HP zu tätigen.

So können dort z.B. beliebige Cache-Einträge auf Knopfdruck aktualisiert werden. Auch Statistiken über versendete SMS, den Speicherverbrauch oder den Status der einzelnen XML Interfaces sind dort einsehbar. Die Buchungsstrecke kann zu Wartungsarbeiten zeitweise deaktiviert werden. Außerdem können Mediendateien wie PDFs hierüber ausgetauscht werden.

  • Launch: Apr 2015
  • Technik: Suite8 webConnect
  • Art: Webseite / Webportal
  • Tischreservierung
  • Suite8 Optimierung
  • Pre-Arrival und Poststay
  • Online-Buchungssystem
  • Gutscheinsystem
  • Veranstaltungskalender
  • Datenbankanwendung
  • Webanalyse & Optimierung
  • Konzeption & Wireframes
  • Beratung

Unsere Leistungen in der Übersicht

  • Konzeption
  • Designerstellung
  • HTML- & CSS-Anpassung der Suite8 Homepage
  • Basierend auf dem neuesten Bootstrap 3.2
  • Mobile Optimierung

Individuelle Buchungsstrecke

Next
Prev

Vorheriges Projekt Übersicht Nächstes Projekt

überzeugt?

Ihr Ansprechpartner
Thomas Krampen Geschäftsführer Vertrieb +49 261 30380-80 tk@onm.de