hochgeschwindigkeitsSEO - Suchmaschinenoptimierung
Showroom - Open New Media

Alle News

12.04.2012

Google+ Redesign - Neuer Look, neue Features, mehr Usability.

Redesign im Social Network Google+, das Profil der Internetagentur ONM aus Koblenz | Das Social Media Profil der Internetagentur Open New Media aus Koblenz
Google+ Relaunch - Open New Media Profil

Das Social Media Profil der Internetagentur Open New Media aus Koblenz

Content is King, Usability is Queen. So oder so ähnlich dürfte ein Aspekt des gerade gelaunchten Google+ Updates lauten. Die ersten der aktuell ca. 170 Millionen Nutzer durften sich bereits in den vergangen Stunden (offizieller Launch am Mittwoch) über eine nahezu vollständige Überarbeitung des Layouts freuen.

[UPDATE]

Besonders auffällig: Die Navigationsstruktur und Usabilityoptimierung rückt in den Fokus. Google möchte damit unter anderem, die bereits begonnene Integration von Google+ in andere Dienste weiter voran bringen. Aber nicht nur die Größe der Buttons hat sich geändert, auch die Anordnung dieser kann von nun an frei definiert werden. Per Drag and Drop lassen sich die Icons so z. B. innerhalb der linken Sidebar flexibel arrangieren.

Eine weitere Neuerung: Cards & Activitiy Drawer

Mittels des sogenannten "Activity Drawers" lässt sich ab sofort die persönliche Community um die eigenen Inhalte herum anzeigen. Daneben ermöglichen Google+ Cards das Zusammenfassen aktueller Unterhaltungen. Diese Funktionen sollen dem Nutzer mehr Überblick verschaffen und ihm helfen, Neuigkeiten aus dem eigenen Netzwerk schneller zu erfassen.

Hangouts: Face to Face im Fokus

Gerade im Bereich der Hangouts wurde ein wichtiger Schritt gemacht. Analog der von Facebook bereits bekannten Anordnung der Chat- und Aktivitätsleiste, hat nun auch Google+ seine Chat und Videofunktionen am rechten Bildrand platziert. Damit verschafft das Netzwerk diesen Funktionen eine permanente Aufmerksamkeit im Blickfeld des Users. Die Liste zeigt neben ständig aktualisierten Einladungen auch diejenigen Hangouts auf, die öffentlich sind oder als "Hangout on Air" aktuell zur Verfügung stehen. Die direkte Kommunikation unter Verwendung der Google Features soll hier also forciert, als auch die Nutzung und Bindung der User an das Netzwerk gesteigert werden.

Mehr Individualität: Personalisierbare Profilbilder (Coverfotos) für Google+

Auch hier hat Google+ von Facebook gelernt. Das eigene Coverbild als individualisierbare Fläche des persönlichen Profils gehört seit dem aktuellen Update ebenfalls zum Standardumfang.

Während das Profilbild nun auf die Maße 250 x 250 Pixel gewachsen ist, kann nun alternativ zu den fünf quadratischen "Profilbanner-Kacheln" ein großes Coverbild gewählt werden, das mit den Maßen 940 x 180 Pixel daher kommt.

Sicherlich wird es auch hier nicht lange dauern bis erste Nutzer die neu gewonnenen Gestaltungsmöglichkeiten kreativ ausschöpfen werden.
An dieser Stelle der Hinweis: Wir freuen uns über Einblicke und Beispiele für kreative Nutzung in unseren Kommentaren!

Habt Ihr euer Google+ Profil schon aktualisiert? Welche Neuerungen konntet Ihr darüber hinaus auf Google+ entdecken? Was kommt Ihnen bekannt vor? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns auf Google+ , wir freuen uns drauf!


zur News-Übersicht

Suchmaschinenoptimierung